Unsere Geschichte

Wir greifen zurück auf eine über 30 jährige Unternehmensgeschichte.
In dieser zeichnet sich die Entwicklung von der Maßschneiderei für textile Neuanfertigungen hin zur Lederschneiderei Klein, spezialisiert auf Lederbekleidung, ab. Das Gros unserer Kundschaft pflegt dabei den Motorradsport – professionell und freizeitlich.

Zu Beginn, in den 1970er Jahren, war es die Modeschneiderei in der Reichklarastraße in Mainz, in der sich die bis heute arbeitende Meisterin ihres Gewerks, Hildegard Klein, vorwiegend mit Textilbekleidung befasste und Neuanfertigungen von Abendgarderoben oder für Fastnachtsbälle in den Fokus ihrer handwerklichen Arbeit nahm.

Seit den 1990ern kristallisierte sich schließlich der Schwerpunkt auf Motorrad- und Lederbekleidung heraus, der bis heute mit Freude, handwerklichem Wissen und Könne sowie Zuverlässigkeit im Umgang mit den Materialien unser Spezialgebiet darstellt.